Deal
Zurück

Island pur: Zu Geysiren, Wasserfällen & Vulkanen!

Jetzt geht’s rund - und zwar wortwörtlich! Auf dieser Mietwagenrundreise nimmst du das Steuer selbst in die Hand, umrundest Island auf der Ringstraße und erlebst ein Abenteuer auf ganzer Strecke. Schnappschuss-bereit lauert dein Finger über dem Auslöser bis heiße Wasserfontänen aus dem Geysir in die Höhe schießen, bis du die Spuren von erkalteter Lava auf dem Rande eines Vulkankraters entdeckst und bis ein Regenbogen über die unbändigen Wasserfälle Islands schimmert. Klingt unglaublich? Könnte man meinen. Nach jeder Kurve huscht dir ein geflüstertes “Wow” über die Lippen, an jedem Morgen wachst du in einer neuen Fantasiewelt auf. Warte auf den Tag, an dem dich nur noch Islandpferde, Schafe oder Rentiere umgeben, weit und breit keine Menschenseele zu sehen. In völliger Stille, mit einem Gletscher am Horizont. Dann atme tief ein halte lange an diesem Moment fest. Ja, jetzt spürst du es auch, ganz deutlich, ohne es auszusprechen: Sowas gibt es kein zweites Mal auf der Welt.

Jetzt geht’s rund – und zwar wortwörtlich! Auf deinem Roadtrip nimmst du das Steuer selbst in die Hand, umrundest Island auf der Ringstraße und erlebst ein Abenteuer auf ganzer Strecke. Schnappschuss-bereit lauert dein Finger über dem Auslöser deiner Kamera, bis heiße Wasserfontänen aus dem Geysir in die Höhe schießen, bis du die Spuren von erkalteter Lava auf dem Rande eines Vulkankraters entdeckst und bis ein Regenbogen über die Wasserfälle Islands schimmert. Klingt unglaublich? Könnte man meinen. Nach jeder Kurve huscht dir ein geflüstertes „Wow“ über die Lippen, an jedem Morgen wachst du in einer neuen Fantasiewelt auf. Warte auf den Tag, an dem dich nur noch Islandpferde, Schafe oder Rentiere umgeben, weit und breit keine Menschenseele zu sehen. In völliger Stille, mit einem Gletscher am Horizont. Dann atme tief ein, halte lange an diesem Moment fest. Ja, jetzt spürst du es auch, ganz deutlich, ohne es auszusprechen: Sowas gibt es kein zweites Mal auf der Welt.

Highlights

  • Roadtrip Adventure

    Im Mietwagen zum Golden Circle und der "Stadt des Nordens"
  • Ungebändigte Natur

    Im Land der Wasserfälle, Vulkane und Geysire
  • Ausgezeichnete Unterkünfte

    Übernachtungen in ausgewählten 3* und 4* Hotels
  • Reise individuell anpassbar

    Reisedauer, Flüge, Hotels und Ausflüge wie du es dir wünschst
  • Privatreise

    Individuelles Reiseprogramm im eigenen Tempo
  • Inklusive Flug und Gepäck

    Freie Auswahl der Abflughäfen und Flugverbindungen
  • Reisezeitraum

    Flexibles Reisen: 174 Reisetermine zwischen April 2024 und Oktober 2024
  • Roadtrip Adventure

    Im Mietwagen zum Golden Circle und der "Stadt des Nordens"
  • Ungebändigte Natur

    Im Land der Wasserfälle, Vulkane und Geysire
  • Ausgezeichnete Unterkünfte

    Übernachtungen in ausgewählten 3* und 4* Hotels
  • Reise individuell anpassbar

    Reisedauer, Flüge, Hotels und Ausflüge wie du es dir wünschst
  • Privatreise

    Individuelles Reiseprogramm im eigenen Tempo
  • Inklusive Flug und Gepäck

    Freie Auswahl der Abflughäfen und Flugverbindungen
  • Reisezeitraum

    Flexibles Reisen: 174 Reisetermine zwischen April 2024 und Oktober 2024
mehr erfahrenweniger

Erlebnisse

Reisestationen

map
map
Die Reise nach Island war für uns eine spontane Idee, in ein geheimnisvolles und völlig unbekanntes Land der Gletscher, Islandpferde und Wasserfälle. Die Eindrücke der Landschaft waren vom ersten Tag an atemberaubend schön und überstiegen unsere kühnste Fantasie.

Leistungen

  • Enthaltene Leistungen

  • Nicht enthaltene Leistungen

Wissenswertes

  • Visum und Gesundheit

  • Reiseveranstalter journaway

  • journaway

  • Buchung

Bewertungen

4.7 (73 Bewertungen)
T
Thomas M.
Oktober 2022 · beim Veranstalter
Schon bei unserer Ankunft hatten wir sehr viel Glück, als der Wettergott die Sonne scheinen ließ. Die Natur bringt auf Island bizarre, atemberaubende Landschaften hervor, was einem den Atem verschlägt. Die schönsten Wasserfälle, neugierige Islandpferde, Strokkur mit seiner 30 m hohen Fontäne, hautnah Gletscher an der Abbruchkante erleben und Diamond Beach, ja das ist Island. Wir haben täglich so viele neue, schöne Eindrücke von Island erlebt, dass wir selbst überrascht waren, über soviel Glück. Die Leute waren durchwegs hilfsbereit, freundlich und gechillt.
A
Andreas G.
August 2022 · beim Veranstalter
Das Schönste, was uns unterwegs begegnet ist, waren die unerwarteten Momente und Naturschauspiele. Es gab Wasserfälle und Schluchten zu bestaunen, Regenbogen und Tiere, mit denen man nicht gerechnet hatte. Am allerschönsten war der erste Abschnitt der Reise am Golden Circle mit den Geysiren und Wasserfällen. Der Seljalandsfoss hat uns einfach nur glücklich gemacht. Der schönste Moment unserer Reise war der Tag bei den Gletscherausläufern im Süden der Insel. Alle paar Kilometer konnte man von der Ringstraße abbiegen und einen neuen Gletscherausläufer des Vatnajökul bestaunen. Die Dimensionen dieses Gletschers sind unbeschreiblich.
P
Peter S.
Juli 2022 · beim Veranstalter
Die Eisberge im Meer haben uns sehr gefallen. Es war überragend, diese Giganten des Meeres zu sehen. Der Klimawandel war uns bisher nur theoretisch erfahrbar, hier war es es aber praktisch erlebbar, was der Mensch für einen Einfluss auf unsere Umwelt hat. Als wir dann noch einen Wal beim Abtauchen zu sehen bekamen, war dieses definitiv der Höhepunkt unserer Reise.
S
Sophia R.
Mai 2022 · beim Veranstalter
Der Weg ist das Ziel Noch nie habe ich dieses Sprichwort wirklich verstanden – bis zu dem Zeitpunkt, als wir im Auto durch die isländischen Landschaften gefahren sind. Allein der Blick aus dem Autofenster löst ein tiefes Gefühl von Glückseligkeit und tiefer Entspannung aus. Abgesehen von der vielfältigen Landschaft, sind am Wegesrand Tiere zu erkennen: unzählige Island-Ponnies und wenn man etwas Glück hat auch Rentiere. Die Insel der Gegensätze und der Naturphänomene Bereits beim ersten Blick aus dem Flugzeug über Island hat sich dieser Eindruck bestätigt: Islands Landschaft ist geprägt von starken Gegensätzen. Eben noch fliegen wir über karge, fast wüstenartige Landschaften und im nächsten Moment betrachten wir die eisigen Glescherlagunen von oben. Am nächsten Tag waren wir auf dem Weg zu den größten Naturwundern, die ich jemals gesehen habe. Entlang des „Golden Circles“ gab es nicht nur beeindruckende Wasserfälle hinter großen Regenbögen zu bestaunen, sondern auch heiße Geysire, die in regelmäßigen Abständen Wasser mit bis zu 125 Grad Celsius ausspuckten. Einige Kilometer weiter entlang der Ringstraße betraten wir bereits das Land des Eis – riesige Gletscher und der „Diamond Beach“ waren Teil davon. All diese Naturspektakel waren nur wenige Kilometer voneinander entfernt und mehrfach habe ich mich gefragt „Wie ist das nur möglich?“.
Das Bildmaterial und die Zusatzinformationen zu Orten und Highlights dieser Seite wurden von unserer Redaktion zusammengestellt. Verbindlich für die Buchung sind nur die vom Reiseveranstalter unter "Leistungen" aufgeführten Angaben.
Zurück
contact

Sandra Gitter

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Freitag von 8 - 22 Uhr
Samstag - Sonntag von 10 - 22 Uhr
Feiertag von 10 - 14 Uhr

Zurück
contact

Imke Potinius

Wie kann ich dir helfen?

Ich bin erreichbar
Montag - Freitag von 8 - 22 Uhr
Samstag - Sonntag von 10 - 22 Uhr
Feiertag von 10 - 14 Uhr